Philosophie / Geschichtliche Entwicklung

Rudi Schael

Die geschichtliche Entwicklung der Optik wurde anfangs durch die Brille und durch die Entwicklung von Teleskopen geprägt. Insbesondere durch die Leistungen von Ernst Abbé und Otto Schott wurde die Glasentwicklung vorangetrieben, was damals der Mikroskopentwicklung und in der Folge dem medizinischen Fortschritt zu einem Quantensprung verhalf.

Das vorige Jahrhundert war durch die Foto-, Film- und Kinotechnik, aber auch durch eine Vielfalt medizinisch-optischer Geräte gekennzeichnet. In jüngster Zeit gewinnt zunehmend die digitale Bilderzeugung und -Bearbeitung z.B. in der berührungslosen Meßtechnik an Bedeutung, aber auch eine Vielzahl von Laseranwendungen.

Die mathematische Fortentwicklung trigonometrischer Rechenansätze bis hin zu Optimierungsverfahren mit leistungsfähigen Computern sind heute unsere Werkzeuge. In Verbindung mit unserem in Jahrzehnten gewachsenen know how bieten wir deshalb prinzipiell optimale Problemlösungen zur jeweiligen Aufgabenstellung an. "Entwicklungen für Forschung und Industrie" sind nicht nur ein Leitmotiv, welches uns Teilnahme und aktive Mitgestaltung des technischen Fortschritts ermöglicht. Es zeigt darüberhinaus neben den überwiegend industriellen Anwendungen unsere enge Verbindung zu Forschungsinstituten und Hochschulen. Dabei verfolgen wir das Ziel, in der Ausbildung befindliche junge Leute für dieses äußerst interessante und gerade in heutiger Zeit so zukunftsträchtige Gebiet Optik zu begeistern und zu fördern.

Mit uns sollten Sie rechnen!

Rudi Schael
Rudi Schael

© 2001 by SCHAEL-OPTIK
www.schael-optik.de Home
Bei Fragen und Problemen mit der Internetseite wenden Sie sich bitte an: webmaster@schael-optik.de